Feiere mit uns
das Fest der Liebe

Weihnachten lädt dazu ein, wie Jesus sich anderen Menschen zuzuwenden, ihnen vorurteilsfrei, auf Augenhöhe und in Nächstenliebe zu begegnen und sich zum Fest der Liebe zu versammeln – im Kreis der Familie und zum Weihnachts-Gottesdienst um 10 Uhr in der Gemeinde vor Ort. Jeder ist herzlich eingeladen - zum Fest der Liebe 2022.

Zünde doch einmal
ein Licht an

Es könnte sein, dass jemand in deiner Umgebung auf ein solches Zeichen der Freude und des Friedens wartet. Solches Tun führt hin zum Weihnachtsfest und vermehrt die Erwartung auf die Wiederkunft Christi. Je mehr jeder Einzelne im Advent in der Nächstenliebe tätig ist, umso größer wird die Freude, umso mehr steigert sich die Erwartung. Die Neuapostolische Kirche wünscht eine von Frieden und (Vor-)Freude erfüllte Adventszeit.

Bezirksapostel in Georgien:
Leitungswechsel für Gemeinden im Kaukasus

Aserbaidschan/Georgien. Im Oktober 2022 besuchte Bezirksapostel Storck die neuapostolischen Christen in Aserbaidschan und Georgien. Dabei ernannte er mit René Follmann einen neuen stellvertretenden Bezirksvorsteher für die sieben Gemeinden in der Region.
Blick in den Altarraum

Kassel: Bezirksapostel feiert
Gottesdienst für Süchtige und Angehörige

Westdeutschland/Kassel. Süchtige und deren Angehörige aus der Gebietskirche Westdeutschland reisten am Sonntag, dem 13. November 2022 nach Kassel an. Dort feierte Bezirksapostel Storck mit ihnen einen Gottesdienst.

Stellenausschreibung
von NAK-karitativ:
Öffentlichkeitsarbeit und Fundraising

Dortmund. NAK-karitativ, das Hilfswerk der Neuapostolischen Kirchen in Deutschland, sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Mitarbeiter für den Bereich Öffentlichkeitsarbeit und Fundraising. Bewerbungen sind noch bis zum 18. Dezember möglich.

Zusätzlicher digitaler Zahlungsweg
für das Opfer

Westdeutschland. Neben dem klassischen „Opferkasten“ und der Überweisung steht den neuapostolischen Christen in Westdeutschland nun ein weiterer Weg zur Verfügung, um ihr Opfer der Kirche zukommen zu lassen: der digitale Weg über die Internetseite der Gebietskirche.