3. Ökumenischer Kirchentag:
Digitales Programm aus Frankfurt

Westdeutschland/Frankfurt. Der dritte Ökumenische Kirchentag findet digital und dezentral statt. Mit dabei: Die Neuapostolische Kirche – mit drei Veranstaltungen in der Kirche Frankfurt-West. Das Motto: Schaut hin!

Von Frankfurt nach Australien und Neuseeland:
Gottesdienst mit Stammapostel Schneider

Westpazifik/Westdeutschland/Frankfurt. Die für Mai 2021 geplante Reise nach Australien musste Stammapostel Jean-Luc Schneider Corona bedingt absagen. Den für den 2. Mai 2021 avisierten Gottesdienst in Sydney verlegte der internationale Kirchenleiter nach Frankfurt am Main
Die Neuapostolische Kirche in Saarbrücken

Ankündigung: Regionaler
Videogottesdienst am
13. Mai aus Saarbrücken

Westdeutschland/Saarbrücken. Durch die Corona-Pandemie können nicht flächendeckend in allen Gemeinden Gottesdienste angeboten werden. Deshalb sendet die Gebietskirche Westdeutschland bis auf weiteres Videogottesdienste aus wechselnden Gemeinden. Den regionalen Videogottesdienst an Christi Himmelfahrt hält Hirte Peter Guckenbiehl in der Gemeinde Saarbrücken.

Ankündigung:
Zentraler Kindergottesdienst
am 16. Mai 2021 via YouTube

Westdeutschland/Bad Oeynhausen. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren: Erstmals sendet die Neuapostolische Kirche Westdeutschland einen Kindergottesdienst für 10 bis 14-Jährige zentral via Internet. Am Sonntag, dem 16. Mai 2021 geht es um 10 Uhr los.

Neuer Bezirksvorsteher für
fusionierten Bezirk Ruhr-West

Duisburg/Oberhausen. Ende Juni fusionieren zwei Bezirke im Westen des Ruhrgebiets zum Kirchenbezirk Ruhr-West. Zeitgleich werden die beiden bisherigen Bezirksvorsteher von Duisburg und Ruhr-Emscher in den Ruhestand verabschiedet. Die Leitung des neuen Bereichs soll Priester Jens Wojtusch übernehmen.

Tidying our way:
„Jugend bewegt“ ruft zum Mitmachen auf

Westdeutschland. Am 30. April 2021 hat das Team von „Jugend bewegt“ unter dem Label „Tidying our way“ eine Aufräumaktion gestartet. Erklärtes Ziel der Aktion ist, 5.000 Liter Müll aufzusammeln und korrekt zu entsorgen. Die Aktion soll bis zum 30. Juli 2021 dauern.