Zentrale Videoandacht
von Kindern für Kinder

Am Pfingstsamstag, 30. Mai 2020, findet um 17 Uhr eine Andacht von Kindern für Kinder statt, die aus Darmstadt gesendet wird. Die Andacht ist ein Teil des Konzepts zur Kinderseelsorge in Corona-Zeiten und wird wie die Video-Gottesdienste über den bekannten YouTube-Kanal der Neuapostolischen Kirche Westdeutschland gesendet.

Themenseite zur
Corona-Pandemie

Auf einen Blick: Neuigkeiten sowie Fragen und Antworten zu den Maßnahmen und Empfehlungen der Neuapostolischen Kirche Westdeutschland im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie. (Letzte Aktualisierung: 27. Mai 2020, 16 Uhr)
Bischof Peter Johanning am Altar des Feierraums in der Kirchenverwaltung in Dortmund

Videogottesdienst: Auswirkungen
der Heiligen Versiegelung

Westdeutschland/Dortmund. Den zwölften Videogottesdienst der Corona-Pandemie am 24. Mai 2020 führte Bischof Peter Johanning durch. Aus dem Feierraum der Kirchenverwaltung in Dortmund ermunterte er die Gläubigen, mit den empfangenen Sakramenten zu arbeiten: „Unser Arbeitsplatz ist die Welt, in der wir leben.“
Hier bin ich - Here I am, Erinnerungen zum Jahrestag des IJT 2019

IJT-Rückblick:
Keine Panik, Gott ist da!

Westdeutschland/Düsseldorf/Dortmund. An Himmelfahrt 2019 fand in Düsseldorf der erste Internationale Jugendtag der Neuapostolischen Kirche statt. Ein Jahr später blickte die Kirche mit einem Livestream-Event auf das Ereignis zurück, so auch im Videogottesdienst am 24. Mai 2020 aus Dortmund, wo Bischof Peter Johanning an das Jugendtreffen erinnerte.

Corona-Pandemie:
Einschränkungen für Urlauber

Westdeutschland. In den Gemeinden der Neuapostolischen Kirche in Deutschland beginnen die Planungen für die Wiederaufnahme der Gottesdienste. Klar ist schon heute: Es wird Einschränkungen für Urlauber geben.

Ankündigung: Videogottesdienst
zu Pfingsten aus Darmstadt

Westdeutschland/Darmstadt. Stammapostel Jean-Luc Schneider führt am kommenden Sonntag, 31. Mai 2020 den Videogottesdienst durch. Anlass ist das Pfingstfest, an dem die christlichen Kirchen an die Ausgießung des Heiligen Geistes erinnern. Übertragen wird dieser Gottesdienst via Internet von Darmstadt aus in die ganze Welt.